Sicher über Blüten schweben

unter diesem Motto drehen nach der Corona-Pause die Seilbahn-Gondeln im Westfalenpark ab Mittwoch ( 6.5.) endlich wieder ihre Runden.
Sicherheit und Gesundheit werden selbstverständlich großgeschrieben. Die regelmäßige halbjährliche TÜV-Prüfung wurde erfolgreich durchgeführt, und die Bahn trägt einen aktuellen Stempel „geprüfte Sicherheit“.
Auch in Sachen Gesundheit zeigen sich die Betreiber verantwortungsbewusst.

  • Abstandsmarkierungen wurden im Eingangsbereich angebracht, der Ausgang erfolgt über eine separate Treppe.
  • Passend zur Blütenpracht liegen 10‘000 farbige Schutzmasken für die Fahrgäste bereit.
  • Pro Gondel darf eine Person mitfahren, bei Familien sind 2 Personen erlaubt.
  • Der Abstand von Gondel zu Gondel beträgt mindestens 15 Meter
  • Die Gondeln werden regelmäßig mit Flächendesinfektionsmittel eingesprüht.

Einmal gestartet schwebt man sorgenfrei in sicherem Abstand über die Blütenpracht und duftendes Grün.

Bis auf weiteres sind nur Rundfahrten möglich. Laut Betreiber soll der Ablauf in den nächsten Tagen genau beobachtet werden, um zu prüfen, ob Fahrtunterbrechungen später an der Talstation Buschmühle möglich sind. Safety first!

Das Seilbahn Team freut sich auf die Dortmunder Frühlings Fangemeinde.

INTAMIN Deutschland/ Peter Amberg/ 04.05.2020