… mit der Gondel über Lichter schweben

ein einmaliges Erlebnis mit der Seilbahn Gondel mitten durch das Zentrum des Lichtzaubers.

Westfalenpark

Der Winter leuchtet im Westfalenpark

Wiesen und Wege verwandeln sich beim Winterleuchten zur glanzvollen Kulisse. Faszinierende Lichtobjekte ziehen die Blicke auf sich. Es gibt in der Dunkelheit viel (Er)leuchtendes zu entdecken – hier mehrere Meter hohe Riesenlaternen, dort Lichtobst, das scheinbar in der Luft hängt. Angestrahlte Silhouetten, dreidimensional leuchtende Formen und spannende Videoinstallationen setzen den Park eindrucksvoll in Szene. Gigantisch und besonders beeindruckend ist die Videoprojektion auf einer 120 Quadratmeter großen Wasserfontäne.

Beheizte Zelte laden ein, den Abend gemütlich ausklingen zu lassen – bei Märchenerzählungen, Speis und Trank. Das Beste zum Schluss: Am letzten Veranstaltungstag steigt inmitten des leuchtenden Westfalenparks eine musiksynchrone Höhenfeuerwerk-Inszenierung.

Der Westfalenpark wird bereits zum 11. Mal von Wolfgang Flammersfeld und Reinhard Hartleif (world of lights) illuminiert. Sie haben gerade „Hochsaison“. In zahlreichen deutschen Städten zaubert die Crew von „world of lights“ in der „dunklen Jahreszeit“ faszinierende Lichtoasen. Hunderttausende Besucher haben die Illuminations-Profis in den letzten Jahren mit ihren kunstvollen Lichtszenarien begeistert. Vom 10. Dezember bis zum 14. Januar funkelt, schillert und leuchtet es jeden Abend (außer am 24.12.) im Westfalenpark.


Öffnungszeiten: 10.12.2016 – 14.01.2017
So-Do 17-20 Uhr
Fr-Sa 17-22 Uhr
Heiligabend geschlossen
Parkbahn und Seilbahn verkehren zu den den jeweiligen Öffnungszeiten gemeinsam oder im Wechsel.

Winterleuchten in Dortmund, Westfalenpark
Florianstr. 1, 44137 Dortmund
Infotelefon: 02 31 – 5 02 61 00

Quelle: www.world-of-lights.eu